SECOH SLL 20, 30, 40, 50 Reparatur Kit - ATS Shop Abwassertechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SECOH SLL 20, 30, 40, 50 Reparatur Kit

SECOH AIR PUMP Reparatur KIT SLL 20 30 40 & 50


Wir liefern nur Orginal Ersatzteil!
mit 2 Membranen mit Haltern und Schrauben, Ventielgehäuse incl. Ventile und Filter
für
SECOH SLL 20, 30, 40 & 50




Austausch des Filters, der Ventilboxen und Membranen

Folgende Empfehlungen bezüglich der Austausch-Intervalle ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Kunden beim Einsatz der SECOH Kompressoren bei einer Umgebungstemperatur zwischen -10°C und +40°C und einer Luftfeuchtigkeit von unter 80%

ANLEITUNG

1) Lösen Sie die vier Schrauben des Gehäuses. Falls sich der Deckel schwer öffnen lässt, einen Schraubendreher zur Hilfe nehmen und vorsichtig an der Gehäuseöffnung ansetzen - dabei die Gehäusedichtung nicht beschädigen.


2) Dämpfungsmatte (shock absorber) entfernen und Schrauben des Motordeckels (holder cover) lösen.


3) Die vier Magnet-Abstandshalter (magnetsupport) an den Ecken zwischen Magnet und Spule einsetzen.


4) Schrauben auf der Ventilbox lösen und Ventilbox abnehmen, wobei der Luftschlauch abgeklemmt werden muss. Dann die Schraube an der Membran lösen und die Membran vom Magneten abziehen.

5) Die neue Membran auf den Magneten stecken, dabei die korrekte Position der Montage-Kerbe beachten und mit neuer Schraube aus dem Reparatur-Kit fixieren.

6)
Die neue Ventilbox auf die neue Membran aufsetzen und mit den vier Schrauben am Pumpenblock fixieren.

7) Bitte verfahren Sie auf der anderen Seite in gleicher Weise.

8) Nach dem Membrantausch unbedingt den Abstand zwischen Magnet und Spulen prüfen. Der Abstand muss auf beiden Seiten gleich sein.


9) Die Schläuche auf beiden Seiten mit den Ventilboxen verbinden und mit den Klemmen sichern.

10)
Die Position des Autostoppers prüfen und diesen gegebenenfalls zurücksetzen. Danach einen kurzen Funktionstest durchführen.

11)
Den Motordeckel mit vier Schrauben fixieren und die Filtermatte wieder aufsetzen.

12)
Stromkabel wieder korrekt in die Aussparung des Pumpengehäuses einsetzen und das Gehäuse mit den vier Schrauben fest mit der Pumpe fixieren.










Justierung des Autostoppers

1)
Der Autostopper löst bei gebrochener Membran oder abnormaler Magnet-Amplitude aus und schützt die Pumpe vor Zerstörung.

2)
Bei ausgelöstem Autostopper zuerst den Defekt wie oben beschrieben beseitigen (Filter tauschen, Membranen tauschen, Position des Magneten korrigieren).

3)
Schraubendreher wie abgebildet ansetzen und den Schieber so verschieben, dass L1=L2.









 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü